Biografie

Hier findet ihr Daniel´s Biografie mit den wichtigsten Eckdaten. Am 06. Februar 1983 wird Daniel in Deutschland geboren und lebt seit Anfang 2012 mit seiner Familie in der Schweiz. Gemeinsam mit seiner Frau Ines, und den beiden Hunden, Alaska & Benigno wohnen sie seit 2017 im wunderschönen Müswangen im Kanton Luzern. Hier hat Daniel Ruhe, Natur und Geborgenheit, um sich voll und ganz auf seine Arbeit konzentrieren zu können.

Daniel hatte schon damals seine eigene T-Shirt Kollektion! 🙂

Die Musik

Sein Vater Sylvio Schramm ist Derjenige, der Daniel die Musik näher bringt  und somit sein weiteres Leben in musikalischer Hinsicht entscheidend prägt. Songs von bekannten Künstlern wie The Eagles, Crosby, Stills, Nash & Young, Pink Floyd, The Beatles und vielen anderen Künstlern, sind die ersten Einflüsse die auch heute noch den Musikgeschmack und Stil von Daniel Schramm prägen.

Im Jahr 1990 besucht Daniel einen Schlagzeuglehrer, findet aber schnell, dass er in der Theorie in dem was er eigentlich wollte (Trommeln…), aufgehalten wird. Bereits als Kleinkind nimmt er sich Papa´s Drumsticks aus dessen alten Musikertagen und schlägt schon recht rhytmisch auf einem Sofakissen zu den Liedern der Eagles. Ab 1992 besucht er dann bis Sommer 1999 die Yamaha Keyboardschule und wird vom Plauener Keyboarder & Trompeter Wolfgang Ritter und später von dessen Nachfolger Thomas Winkler unterrichtet. Fast zeitgleich ergibt es sich, dass Sylvio Schramm Gitarre lernen will und so das Interesse bei seinem Sohn Daniel weckt. In einem unbeobachteten Moment nimmt sich Daniel einen Stuhl, klettert hinauf und nimmt sich das Instrument vom Kleiderschrank im elterlichen Schlafzimmer herunter. Papa Sylvio zeigt Daniel die ersten Griffe, oh weh…schnell kam das Thema „Barreé-Griffe“ zur Sprache. Aber auch Dies bewälltigt Daniel zügig und fängt auch gleich an, wieder Songs seiner Lieblingsband mitzuspielen.

„Welcome to the Hotel California…“ usw…

„1994 – die Eagles-Reunion“

Als im Oktober 1994 auf MTV das Reunion Konzert von The Eagles ausgestraht wird, ist Daniel Feuer & Flamme für das Gitarre spielen und versucht sich an Songs, wie „Hotel California“, „Tequila Sunrise“, „Take it easy“ uvm.

Im Jahr 1995 beginnt er auch schon mit dem nächsten Instrument und kauft einem bekannten Musikerkollegen von Sylvio einen günstigen E-Bass ab. Mit diesem spielt er ebenfalls sämtliche Songs von The Eagles, aber auch anderen Künstlern.

Die erste Band…

… ist eine Schülerband aus Falkenstein, die 1999 im hiesigen Gymnasium,  anlässlich des Tages der offenen Tür ein Konzert gibt. Aber Daniel will mehr.

Erste richtige Bühnenerfahrungen sammelt Daniel ab dem Jahr 2000 in verschiedenen Bandformationen. Seit September 2004 geht er musikalisch eigene Wege und spielt in verschiedenen Bandprojekten eine wichtige Rolle.

Diverse Studiojobs und Verpflichtungen als Aushilfsmusiker ergänzen sein Schaffen.

Weitere Infos zur  Biografie folgen bald!